• Post published:23. Februar 2020
  • Post Comments:0 Kommentare

Wow! Staatlich geprüfter Techniker Gehalt ist 2020 auf hohem Niveau! Was hat Einfluss auf die Höhe?

Staatlich geprüfter Techniker Gehalt
© ich-mach-weiter.de

Als staatlich geprüfter Techniker bist du durch deine praktischen Arbeitserfahrung und Qualifikation auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Die Nachfrage nach Technikern wird aufgrund dem Fachkräftemangel in Deutschland zukünftig sogar noch weiter stark steigen! Aus diesem Grund kannst du als staatlich geprüfter Techniker (egal in welcher Fachrichtung) auch ein gutes Gehalt von deinem Arbeitgeber bekommen. Die Höhe des Techniker Gehalts ist jedoch von vielen Faktoren abhängig!

Anhand meiner persönlichen Erfahrung als Techniker und tagelanger Recherche, stelle ich dir hier kostenlos und Schritt für Schritt die Einflussfaktoren im Detail vor. Daraus kannst du dir dein mögliches Gehalt als staatlich geprüfter Techniker ganz einfach und sofort ableiten.

Hier ein paar Richtwerte zum Techniker Gehalt:

Das Einstiegsgehalt als staatlich geprüfter Techniker liegt im Durchschnitt bei 2500-3500€ Brutto.

Das Techniker Gehalt mit Berufserfahrung kann schnell 3000-4000€ Brutto betragen.

Als staatlich geprüfter Techniker mit Personalverantwortung sind mühelos >5000-6000€ Brutto möglich.


Jetzt geht es ins Detail!
Diese ausschlaggebenden Faktoren beeinflussen das Techniker Gehalt!


Deine Fachrichtung und Branche beeinflusst das Technikergehalt bemerkenswert!

Zwischen den einzelnen Fachrichtungen und Branchen gibt es auch große Differenzen in der Gehaltsfindung. Aktuell in 2020 werden Techniker in der Chemiebranche mit dem höchsten Durchschnittseinkommen vergütet! Es folgen der Maschinenbau und die Elektrotechnik. Noch ein wenig darunter liegen HLK- und Bautechniker.

Das Durchschnittsgehalt eines Technikers nach Fachrichtung:

Chemietechniker                   4000€ Brutto
Maschinenbautechniker       3700€ Brutto
Informatiktechniker              3600€ Brutto
Elektrotechniker                   3500€ Brutto
HLK-Techniker                      3200€ Brutto
Bautechniker                         3000€ Brutto


Definitiv hat auch die Region Einfluss auf das Techniker Gehalt!

Gehaltsunterschiede von Region zu Region sind keine Seltenheit. Aktuelle Studien belegen, dass es beim Techniker Gehalt immer noch ein Süd-Nord und West-Ost Gefälle gibt. Kurz gesagt, ist das Gehalt im Süden höher als im Norden! Genau so verhält es sich auch zwischen West und Osten. Ein Techniker in Bayern verdient demnach mehr als in Schleswig-Holstein und ein Techniker in Köln mehr als in Dresden. Diese Unterschiede betragen sogar 30% und mehr!

Bezogen auf das Einstiegsgehalt in der gleichen Stelle ergeben sich Regional folgende Unterschiede:

Techniker Gehalt München     3500€ Brutto
Techniker Gehalt Köln             3200€ Brutto
Techniker Gehalt Kiel              2800€ Brutto
Techniker Gehalt Dresden      2500€ Brutto


Überraschend wirkt sich auch die Unternehmensgröße auf das Arbeitsentgelt als Techniker aus!

Studien belegen, dass „große“ Unternehmen ihren Mitarbeitern ein höheres Gehalt bezahlen können als „kleine“ Betriebe. Abhängig von der Mitarbeiterzahl eines Unternehmens hier eine kleine Tabelle zum Vergleich.

Das durchschnittliche Techniker Gehalt in Unternehmen mit:

50 Mitarbeitern               2900€ Brutto
250 Mitarbeitern             3400€ Brutto
500 Mitarbeitern             3600€ Brutto
1000 Mitarbeitern           3800€ Brutto
>5000 Mitarbeitern        4000€ Brutto


Leider wirkt sich auch das Geschlecht auf das Gehalt als staatlich geprüfter Techniker aus!

Leider ist es immer noch an der Tagesordnung, dass zwischen den Geschlechtern unterschiedliche Gehälter bezahlt werden! Dies sogar, wenn in einer identischen Stelle die gleiche Arbeitsleistung erbracht wird. Das Gehalt einer staatlich geprüften Technikerin im Vergleich zu den männlichen Kollegen ist im Schnitt bis zu 15% geringer!

Der Gehaltsunterschied einer Technikerin zum Techniker:

Einstiegsgehalt als staatlich geprüfte Technikerin    2150-3000€ Brutto
Einstiegsgehalt als staatlich geprüfter Techniker      2500-3500€ Brutto

Ein positives Signal kommt hier aus großen Unternehmen oder solchen mit Tarifbindung! Dort ist der Unterschied nicht mehr so groß und beträgt, wenn überhaupt nur noch wenige Euro.


Langjährige Berufserfahrung bzw. Arbeitserfahrung steigert das Techniker Gehalt enorm!

Mach dir keine zu großen Sorgen über dein Einstiegsgehalt als Techniker! Das Gehalt wird sich im Laufe deiner Karriere mit Sicherheit erhöhen. Langjährige Berufserfahrung wirkt sich nämlich sehr positiv auf das Gehalt aus!

Hier eine Auflistung des Techniker Gehalts anhand der Berufserfahrung:

Einstiegsgehalt                            2500 – 3500€ Brutto
5 Jahre Berufserfahrung            3000 – 4000€ Brutto
10 Jahre Berufserfahrung          3500 – 4500€ Brutto
15 Jahre Berufserfahrung          3800 – 4800€ Brutto


Perfekt! Bonuszahlungen und Zusatzleistungen erhöhen dein Gehalt!

Es gibt eine Reihe von Zusatzleistungen, die „On Top“ zum Gehalt vergütet werden. Hierzu zählen das Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie direkte und indirekte Bonuszahlungen. Auch der Firmenwagen ist eine zusätzliche Gratifikation! Wie du die Höhe dieser Zusatzleistungen beim Jobwechsel positiv beeinflussen kannst, möchte ich dir hier kurz beschreiben.

Das Geheimnis liegt darin, dass du dich bereits beim Bewerbungsgespräch über etwaige Zusatzleistungen oder Bonuszahlungen informierst. Bedeutend sind hier das Weihnachts- und Urlaubsgeld. Außerdem denkbar ist die Möglichkeit einer Bonuszahlung (oft abhängig von Betriebsergebnis) oder einer variablen Vergütung (abhängig von deiner persönlichen Leistung).

Es sinnvoll bei der Gehaltsverhandlung über das monatliche Brutto zu diskutieren! Dann kannst du zusätzlich über die weiteren Zulagen verhandeln und diese kommen als Bonus ober drauf!

Wenn du jedoch direkt das Jahresbrutto verhandelst, bleibt dir kein Spielraum für weitere Boni mehr…


Warum wirkt sich ein Firmenwagen auf das Techniker Gehalt aus?

Eventuell negative Auswirkungen auf das Brutto Gehalt:

Ein Firmenwagen ist in aller Regel ein Gehaltsbaustein, welcher sich nach meiner persönlichen Erfahrung negativ auf dein Brutto Gehalt auswirken kann! Oft fällt in der Verhandlung folgende Aussage: „Wir können Ihnen leider nicht mehr Gehalt geben, dafür bekommen Sie ja einen Firmenwagen zur Verfügung gestellt!“ Hier gilt jedoch mit guten Argumenten gegen zu halten und weiter zu verhandeln!

Der Firmenwagen hat garantiert negative Auswirkungen auf das Netto Gehalt:

Wenn du ein Firmenauto bekommst, musst du dieses in der Regel als „Geldwerten Vorteil“ versteuern! Somit steigt deine Steuerlast und das Netto Gehalt sinkt! Genauere Infos dazu findest du auf Wikipedia oder dem Brutto-Netto-Rechner.

Ich habe zwei Tipp´s als Ausweg!

1. Frage schon bei der Verhandlung über den Firmenwagen, ob dir dein Arbeitgeber einen Ausgleich zur erhöhten Steuerlast geben kann!
2. Verzichte auf den Firmenwagen und verhandle im Gegenzug über einen finanziellen Ausgleich (z.B. in Höhe der Leasing Rate).


Tarifbindung des Arbeitgebers beeinflusst das Techniker Gehalt!

Tarifverträge haben in manchen Brachen eine Art „Gesetzescharakter“ und geben den Unternehmen vor, in welcher Spanne sich die Löhne und Gehälter bewegen müssen. Studien belegen, dass Mitarbeiter in tarifgebundenen Unternehmen durchschnittlich ein höheres Gehalt bekommen! Jedoch gibt es auch nicht gebundene Betriebe, die sich selbst auferlegt haben, annähernd nach Tarifvertrag zu bezahlen.

Sollte dein Arbeitgeber nach Tarifvertrag bezahlen, kannst du dich über bis zu 25% mehr Technikergehalt freuen!

Das ist jedoch nur der Gehaltsunterschied! Zum besseren Tarifgehalt kommen meist auch noch höhere Zusatzzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld dazu!


Der Grund warum das Gehalt direkt von der wöchentlichen Arbeitszeit abhängt.

Die Wochenarbeitszeit wird immer in deinem Arbeitsvertrag festgelegt und ist von den betrieblichen Gegebenheiten abhängig. Hier ist zwischen 32 und max. 48 wöchentlichen Arbeitsstunden alles möglich (in einer Vollzeitstelle). Gängig sind 35h, 37,5h oder 40 Arbeitsstunden pro Woche.

Der Unterschied im Gehalt ist fast immer direkt proportional zu der Wochenarbeitszeit!

Beispiel:
Im gleichen Unternehmen gibt es Arbeitsverträge mit 35 und 40 Wochenarbeitsstunden.
Somit ist das Gehalt des Kollegen X mit 35h um ca.13% geringer als das von Kollegen Y mit 40h!

Ein weiterer Faktor dein Brutto zu erhöhen ist mittels Überstunden! Möglich sind:

1. Eine pauschale Vergütung von Überstunden. Hierbei bekommst du eine feste monatliche Pauschale, dafür sind ein Teil bzw. alle monatlichen Überstunden abgegolten.

2. Eine variable Bezahlung der Überstunden. Du kannst selbst entscheiden, wie viele deiner Überstunden du dir jeden Monat auszahlen lässt.


Die zu besetzende Stellen und die Stellenbeschreibung haben Einfluss auf das Techniker Gehalt.

Oft unbeachtet bleibt, dass die zu besetzende Stelle einen großen Einfluss auf dein Gehalt hat.

Hier kommt es auf deinen Aufgabenbereich, den Aufgabenumfang und etwaige Zusatzaufgaben an. Weiter beeinflussen auch Führungs-, Budget- und/oder Projektverantwortung das Gehalt als Techniker. Auch häufige Reisetätigkeiten, Bereitschafts- und Schichtdienst wirken sich aus.

Kurz gesagt:

Je mehr Aufgaben und Verantwortung das Unternehmen auf dich überträgt, umso höher wird das Techniker Gehalt ausfallen!


Bringt eine lange Betriebszugehörigkeit das höchste Gehalt?

Es ist leider nicht wie bei der Arbeitserfahrung, dass dein Gehalt mit zunehmender Betriebszugehörigkeit stark steigt! Ein jährlicher Wechsel von Arbeitgeber zu Arbeitgeber ist jedoch auch nicht förderlich!

Die besten Aussichten auf ein höheres Gehalt hast du, wenn du alle 5 – 7 Jahre die Firma wechselst!

Du hast bestimmt schon mal folgendes erlebt oder gehört:

Kollegen mit gleicher Arbeitserfahrung wie du, die von extern in die Firma kommen, verdienen meist mehr als langjährige interne Mitarbeiter (>10 Jahre Betriebszugehörigkeit)!

Dieses Verhalten ist leider, bedingt durch den Fachkräftemangel, die gängige Praxis. Zu diese Differenzen im Gehalt gibt es keine offiziellen Statistiken. Aus meine praktischen Erfahrung, sind hier jedoch gut und gerne 5-10% Unterschied im Gehalt zu finden!


Positive persönliche Arbeitseinstellung und überdurchschnittliche Arbeitsleistung erhöhen dein Gehalt!

Als staatlich geprüfter Techniker werden dir komplexe Aufgaben übertragen, die du eigenverantwortlich abarbeiten musst!

Hier ist es wichtig, dass du mit Ehrgeiz und einer positiven Arbeitseinstellung an die Sache ran gehst.

Probleme sind zum lösen da!

Mit dieser Arbeitseinstellung gehen die Arbeiten auch leichter von der Hand und deine Arbeitsleistung wird unbewusst steigen! Auch wenn du es nicht merkst, dein Vorgesetzter sieht das! Beim nächsten Beurteilungsgespräch wird er dies wahrscheinlich nicht direkt mit dir besprechen, jedoch bei der Gehaltsverhandlung positiv oder auch negativ berücksichtigen!


Persönliches Verhandlungsgeschick ist wichtig bei der Gehaltsverhandlung!

Zum Abschluss ein wichtiger Punkt den du nicht vergessen darfst! Erfahrung im Verhandeln ist sehr Hilfreich, speziell wenn es um dein eigenes Gehalt geht! Informiere dich darüber ausreichend im Internet oder kaufe dir das ein oder andere Buch zum Thema. Setze dich intensiv mit dem Gebiet der Gehaltsverhandlung auseinander, dann kann beim Gespräch mit dem Chef nichts mehr schief gehen.

Wirklich ausschlaggebend für eine positive Gehaltsverhandlung sind aus meiner Erfahrung folgende Aspekte:

– Sei gut Informiert über das Gehalt der Arbeitskollegen in der gleichen Stelle
– Nutze die oben beschriebenen Faktoren für einen besseren Gehaltsvergleich
Gezielte Vorbereitung auf die Gehaltsverhandlung (lies z.B. dieses Buch! Oder recherchiere im Internet)
– Wenn du bereits im Job bist, hebe dich durch überdurchschnittliche Leistung hervor!

Wenn du diese Punkte berücksichtigst, steht einer erfolgreichen Verhandlung bei dein Chef nichts mehr im Wege!


Mein persönliches Fazit zum Technikergehalt:

Viele Faktoren lassen sich natürlich nicht direkt beeinflussen. So ist es nicht immer möglich sofort in eine andere Region zu ziehen oder schnell mal die Fachrichtung zu wechseln. Nichts desto trotz verdienen staatlich geprüfte Techniker sowohl als Einsteiger wie auch mit ein paar Jahren Berufserfahrung ein überdurchschnittliches Gehalt! In einer entsprechenden Führungsposition sogar „open End“!

Jetzt noch ein Tipp zum ersten Techniker Gehalt:

Du wechselst vom Facharbeiter in deine erste Techniker Stelle? Dann nimm deinen alten Facharbeiter Lohn und erhöhe diesen um 10-20%. Schon hast du einen Richtwert für dein erstes Techniker Gehalt!

Was sind deine Erfahrungen zum Technikergehalt?
Teile es doch bitte unten in den Kommentaren 🙂


Du möchtest jetzt schon mal wissen, wie das Technikerzeugnis aussieht?

Ist ein Vorbereitungskurs zum staatlich geprüften Techniker nötig?

Hier gibt´s jetzt noch weitere Informationen über die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker


P.S. Ich habe die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker berufsbegleitend in 3,5 Jahren beim DAA-Technikum gemacht. Als Realschüler mit 2,0 in Mathe, hatte ich keinen Vorbereitungskurs zum staatlich geprüften Techniker besucht.

Schreibe einen Kommentar