IU Kommunikationsdesign Erfahrungen (Bachelor) – ehrlich und objektiv

Interview zu IU Kommunikationsdesing Erfahrungen von Jaqueline Hirscher aus dem IU Fernstudium

Du suchst Erfahrungen zum Bachelor Studium Kommunikationsdesign an der IU – Internationalen Hochschule?

Ich habe für dich ein Interview mit Jacqueline geführt, sie studiert Kommunikationsdesign im IU Fernstudium und berichtet objektiv über ihre Erfahrungen aus drei Semestern.

Jacqueline ist der Inbegriff von „Lebenslangem Lernen“. Sie hat ihr Fernstudium im Alter von über 60 Jahren begonnen. Und das ohne Abitur und neben einem Vollzeitjob.

Interessant ist auch, dass sie in Kürze von IU Fernstudium in das IU Kombistudium wechseln wird.

Entstanden ist ein sehr wertvolles und objektives Interview über ihre IU Kommunikationsdesign Erfahrungen im Bachelor Fernstudium.

Du wirst sehen, im Leben ist mehr möglich, als du denkst!

Überblick zum IU Fernstudium Kommunikationsdesign

Der Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign wird an der IU im Fernstudium mit 180 ECTS Punkten angeboten.

Die Kosten für diesen Studiengang belaufen sich je nach Zeitmodell auf rund 13.600 € bis 15.750 €.

Angeboten werden Zeitmodelle zwischen 36 – 72 Monaten (6 – 12 Semester).

Alternativ gibt es an der IU folgende Studiengänge:

Auch andere Hochschulen bieten ähnliche Studiengänge an. So z. B. die Diploma Hochschule den Bachelor Grafik-Design (B.A) im Fernstudium.

Hinweis: Auch ich bin Student an der IU. Auf diesem Blog schreibe ich objektiv und fair über meine Erfahrungen im IU Fernstudium.

Jacqueline über ihre IU Kommunikationsdesign Erfahrungen

Jacqueline nimmt kein Blatt vor den Mund und erzählt in unserem Interview ehrlich über ihre Erfahrungen im IU Fernstudium Kommunikationsdesign.

Sie studiert bereits im dritten Semester Kommunikationsdesign im IU Fernstudium. Aktuell plant sie einen Wechsel in das IU Kombistudium.

Steckbrief von Jacqueline:
Jaqueline Hirscher, Studentin im IU Fernstudium Kommunikationsdesing B.A.Name: Jacqueline Hirscher
Alter: 60+
Instagram:@jackyhirscher
Vorbildung: Industriegeräteelektronikerin, Quereinstieg in Öffentlichkeitsarbeit 2001
Beschäftigung neben dem IU Fernstudium: Vollzeit, 2 Kinder (beide Erwachsen)
Hochschule und Studiengang: IU Fernstudium – Bachelor Kommunikationsdesign
Zeitmodell: Teilzeit I, 48 Monate
Aktuelles Semester: 3 von 7
Dein Fortschritt: 6 Monate hinter Zeitplan
Aktueller Notendurchschnitt: 2

Was waren deine Gründe für den Start eines Fernstudiums?

Ich wollte schon immer mehr über Gestaltungshintergründe wissen. Ich habe mir einiges selbst beigebracht, arbeite viel fotografisch, hatte jetzt endlich Zeit (Kinder aus dem Haus), etwas Geld übrig und wollte einfach wissen, ob ich das kann.

In meiner Jugend war es noch nicht selbstverständlich, dass Mädchen aufs Gymnasium geschickt werden, da sie ja eh Kinder bekommen und heiraten.

Warum hattest du dich für die IU als Fernhochschule entschieden?

Es schien nach meinen Recherchen die kompatibelste Lösung zu sein. Die Beschreibung des Studiengangs gefiel mir hier am besten.

Konntest du dir Vorleistungen anrechnen lassen?

Habe ich nicht versucht, da ich nicht einschätzen konnte, ob mir evtl. Grundlagenwissen entgeht, das mir dann später fehlt.

Wie bist du im bisherigen Studienverlauf mit dem IU Fernstudium zufrieden?

Ich habe etwas gebraucht am Anfang, jetzt habe ich inzwischen das Gefühl, sich mit den grafischen Themen zu beschäftigen, gehört zu meinem Leben.

Ich hinke hinterher, aber eigentlich habe ich bisher nur spannende Aufgaben gehabt, die ihre Zeit brauchten. Um jetzt noch zielgerichteter voranzukommen, wechsle ich in das neue IU Kombistudium mit regelmäßigen Tutorien. Ich stelle mir das wie ein chronisches Lab vor. Ich denke, das hilft mir jetzt bei meiner eigenen Strukturierung.

Am Anfang benötigte ich mehr Zeit, jetzt ist es wichtiger Dinge abzuschließen. Die Wechselgebühr zum IU Kombistudium plus Studiengangwechsel zum Mediendesign kostet 290 Euro.

Was gefällt dir am IU Studiengang Kommunikationsdesign B.A. speziell gut?

Von Logoentwicklung bis zu Medienrecht ist es eine recht breite Aufstellung aktueller Themen. Bei meiner ursprünglichen Auswahl fand ich gut, dass ich weitergehende Themen als nur die Logoentwicklung vor mir hatte.

Über sowas wie „Kollaboratives Arbeiten“ habe ich früher nicht so viel nachgedacht, aber es gehört natürlich völlig zum Arbeiten mit Design und Medien, da man sie ja auch präsentieren und erklären können muss. Und das Arbeiten im Team ist wichtiger denn je. Diese Bandbreite gefällt mir.

Hat dein Kommunikationsdesign Fernstudium an der IU Hochschule einen guten Praxisbezug?

Unterschiedlich. Die Creativ Labs natürlich schon sehr direkt. In Typografie scheue ich mich noch immer, z. B. die 8 Filme zu Gutenbergs Werdegang anzusehen. Das ist Hintergrundwissen, zu dem ich keinen guten Zugang habe.

Schrift in der Anwendung interessiert mich, die historische Entwicklung nicht so sehr. Das muss ich jedoch mit Bezug auf die Prüfung noch zusammen bekommen.

Bringen dich die Erfahrungen aus dem IU Fernstudium Kommunikationsdesign beruflich weiter?

  • Auf jeden Fall, ich fühle mich bereits jetzt wissender als je zuvor.
  • Ich habe Ahnung von besserer Planung bekommen.
  • Ich habe kreativere Ansätze für berufliche Lösungen.
  • Ich bin tapferer in der Kommunikation mit meinen Kollegen geworden, da ich inzwischen mehr Background habe. Vorher war vieles „aus dem Bauch“ und nicht so gut zu begründen.

Ganz ehrlich, hast du im Kommunikationsdesign Fernstudium an der IU schon schlechte Erfahrungen gesammelt?

Ich finde die Kommunikationswege oftmals zu lang. Ich schreibe ans Studiensekretariat und bekomme 10 Tage später eine Antwort.

Ich gebe eine Arbeit ab und warte mind. 6 Wochen auf die Beurteilung. Einmal musste ich eingreifen, da ich für einen Kurs als Voraussetzung einen anderen brauchte, den ich vier Wochen vorher absolviert hatte. Das hat dann funktioniert.

Die Komplexität der Wartezeiten und Einschreibefristen ist nicht so einfach zu verstehen.

Die Umstellung der IU-Webseite brachte einige Unruhe mit sich. In der WhatsApp-Gruppe bekomme ich mit, dass die Planung der Kurse und Labs schwerer geworden ist, da die Kurse nicht mehr alle in der Übersicht sind – oder man sie nicht findet.

Ich denke, das ist eine Übergangsphase und betrifft mich nicht ganz so, da ich schon einiges geplant habe.

Fühlst du dich an der IU, trotz des Fernstudiums, ausreichend betreut?

Inzwischen habe ich das Konzept mit den Sprechstunden verstanden und finde das sehr hilfreich, da man direkte Fragen stellen kann und persönliche Antworten bekommt.

Vorher hatte ich eher die Videos und Podcast genutzt, die fand ich jedoch wenig hilfreich, weil sie eher nur die Standards nochmal beschrieben. Inzwischen sind es wohl eher nur noch Kurzfilme. Damit habe ich noch keine weiteren Erfahrungen gemacht. Außer die im wissenschaftlichen Arbeiten – die waren sehr hilfreich.

Die direkte Auseinandersetzung finde ich inzwischen sehr gut, daher werde ich zum Kombistudium wechseln, da diese Tutorien dann kompakt zu jedem Kurs sind, 2 x die Woche.

Was sind deine Erfahrungen mit den Klausuren und Hausarbeiten in IU Fernstudium Kommunikationsdesign?

Ich hatte bisher nur Workbooks und Creativ Labs. Beides neue Erfahrungen – spannend! Die erste Klausur steht Ende Februar an, aber gerade schreckt es mich nicht mehr so.

Wie hältst du im IU Fernstudium Kontakt zu deinen Kommilitonen?

WhatsApp-Gruppen und in den IU Creativ Labs über MS-Teams.

Findest du die Studiengebühren für das Kommunikationsdesign Fernstudium angemessen?

Ja, eigentlich finde ich die IU Studiengebühren schon angemessen.

Wie schaffst du es, dich im IU Fernstudium zu motivieren?

Ich versuche an den Themen Aspekte zu finden, die mich persönlich interessieren. Grad hatte ich z. B. viele Themen rund um Digitalisierung in Creativ Labs und dazu verschiedene Literatur gelesen.

Das Thema wurde dadurch größer und hatte direkten Bezug zu meinem Leben. Ich bekam neue Ideen für Veränderungen auch im aktuellen Arbeitsleben. Das macht es immer wieder spannend.

Wie organisierst und planst du dein IU Bachelor Fernstudium – Kommunikationsdesign?

Ein Ansatz ist –  Ich habe mir Lieblingsthemen zuerst gesucht. Typografie fand ich schon immer spannend. Lese jetzt dazu viel, übe bei meiner täglichen Arbeit und habe jetzt langsam das Gefühl, das Workbook dazu schreckt mich nicht mehr.

Die Creativ Labs haben bewirkt, dass ich das Studium zu meinem Lieblingshobby gemacht habe. Es war/ist so spannend, einen Designprozess durch drei Phasen zu bringen, das macht Riesenspaß.

Ich hoffe, das rettet mich auch durch die Klausuren, die demnächst anstehen.

Info: Weitere Tipps zum Planen gibt es in meinen Beitrag Fernstudium organisieren – in kürzester Zeit.

Wie viele Stunden wendest du pro Woche für das IU Fernstudium auf? Lernst du jeden Tag?

Unterschiedlich. Gerade bin ich im Lab, da bin ich jeden Tag laufend dran. Lerne Programme wie Illustrator oder schau mir andere Tutorials an, um meine Ideen besser umzusetzen. Das Praktische im Lab interessiert und fesselt mich.

Am Anfang habe ich einige Zeit gebraucht, um reinzukommen. Das erste halbe Studien-Jahr war daher eher nur zusehen. Und es gibt Phasen auf der Arbeit, da geht nichts anderes nebenher. Es bleibt ein stetiger Prozess.

Wie schwer fällt dir das Fernstudium ohne Abitur?

Es ist angemessen, weil ich doch eher von der Praxis komme. Die theoretische Betrachtung eines Falles muss gelernt werden.

Meine praktischen Vorkenntnisse sind nicht immer hilfreich, da sie ja nicht den Prozess der Entwicklung spiegeln, sondern eher den direkten Weg zum fertigen Produkt, was oft einfach platt war. Praktische Erfahrung und neue Theorie zu kombinieren, ist nicht immer einfach.

Würdest du ein Fernstudium ohne Abitur weiterempfehlen?

Klar, neues zu lernen ist das Beste, was man tun kann. Fernstudium, weil man trotzdem im Arbeitsleben stehen kann und Bodenhaftung hat. Ein Fernstudium ohne Abitur ist dabei nicht das Problem, wenn man Lust hat zu lernen.

Hast du einen Tipp für angehende Studenten zum Fernstudium ohne Abitur?

Ja, beginnt jedes Studium mit dem Kurs „Wissenschaftliches Arbeiten“. Der ist eine super Grundlage, um zu verstehen, wie Wissenschaft tickt und wie man da rangehen muss.

Hast du einen abschießenden Tipp oder spezielle Erfahrungen, was Interessenten an einem IU Fernstudium Kommunikationsdesign B.A. unbedingt beachten sollten?

Die Zielrichtung der eigenen Vorhaben sollte man sich immer wieder überlegen!

Ich habe inzwischen gemerkt, dass mich der digitale Medienansatz mehr umtreibt als der grafische. Daher werde ich am Ende des Semesters zum IU Bachelor Mediendesign wechseln. Aber das muss jeder für sich selbst immer wieder prüfen.

Anfangs war mir der kleine Unterschied nicht so bewusst. Ich habe jetzt 3 Creativ Labs hintereinander gemacht und habe das Gefühl, im Studium angekommen zu sein. Es war zwar keine Zeit für weitere Kurse, aber jetzt werden andere Themen noch interessanter, da man einen anderen Bezug dazu hat.

Würdest du das IU Fernstudium bzw. die IU – Internationale Hochschule weiterempfehlen?

Ja, weil es eine gute Möglichkeit ist, wenn man nebenberuflich eine weitere Ausbildung haben möchte.

Würdest du den Studiengang Kommunikationsdesign B.A. im IU Fernstudium weiterempfehlen?

Ja, denn hier kommt man voran. In WhatsApp-Gruppen mit den anderen Kommilitonen ist man auch gut mit den kleinen Details versorgt. Wie es woanders gewesen wäre, kann ich nicht sagen.

Ich finde gut, dass man auch in Sprechstunden und Tutorien mit den Lehrenden zusammenkommt. Man muss sich dann nur noch entschließen, nicht das stille Mäuschen zu sein, sondern sich aktiv beteiligen. Hat man diesen Schritt getan, ist das Feedback immer relevant.


Wie würdest du das IU Fernstudium insgesamt bewerten?

Ich bewerte das IU Fernstudium mit 4 von 5 Sternen. ⭐⭐⭐⭐

Welche Bewertung gibst du dem Studiengang Kommunikationsdesign im IU Fernstudium?

Dem IU Bachelor Kommunikationsdesign gebe ich 4 von 5 Sterne. ⭐⭐⭐⭐

Liebe Jacqueline, ein herzliches Dankeschön für ein wertvolles Interview. Weiterhin viel Erfolg im Fernstudium. 🙏🙏

Fernstudium Kommunikationsdesign – die Möglichkeiten

Unter anderem bieten folgende Hochschulen den Bachelor Kommunikationsdesign oder ähnliche Studiengänge an.

👩‍🎓 IU Fernstudium – Kommunikationsdesign (B.A.)

👩‍🎓 IU – Fernstudium – Mediendesign (B.A.)

👩‍🎓 Diploma Hochschule – Grafik-Design (B.A)

💡 Beachte: Genau Preise und Infos zum Ablauf findest du in den Infomaterialien der Hochschulen.

Hast du weitere Fernhochschulen mit ähnlichen Studiengängen gefunden? Schreib mir einen Kommentar, dann werde ich diese Liste ergänzen.

Fazit

Nimm dir Jacqueline als Vorbild, wie du siehst ist im Leben vieles möglich! Sie studiert im IU Fernstudium Kommunikationsdesign B.A. und findet sogar noch Zeit für ein Interview. Nochmals meinen herzlichen Dank. 🙏

Ganz egal wie alt du bist, auch ohne Abitur und mit Vollzeitjob ist ein Fernstudium möglich.

Wichtig ist, dass du dir einen passenden Studiengang aussuchst. Dieser sollte sich mit deinen Zielen und Wünschen decken, sonst fehlt oft nach den ersten Semestern die Motivation. Ein Abbruch oder schlechte Noten wären das Resultat.

Klar, sie hat auch schlechte Erfahrungen im IU Fernstudium Kommunikationsdesign gemacht, alles in allem sind Jacquelines Erfahrungen aber durchwegs positiv.

Nimm dieses Interview als Entscheidungshilfe für deine Studienwahl. Lass dich aber nicht zu viel beeinflussen und vergleiche immer mehrere Studiengänge und Fernhochschulen. Triff dann deine individuelle Entscheidung.

Solltest du Interesse an der IU haben, beachte unbedingt den Beitrag zur IU Rabatt-Aktion.

Wenn du offene Fragen, Tipps oder Hinweise hast, schreibe gerne einen Kommentar. Ich werde dir so schnell wie möglich antworten.

Ich wünsche dir alles Gute bei der Wahl der richtigen Fernhochschule.

Herzliche Grüße

Michael – IU Fernstudent

P.S. ✍️ Hast du Lust auf ein Interview über dein Fernstudium?

Dann melde dich jetzt per E-Mail bei mir. Schon mal herzlichen Dank. 🙏🙏


Folgendes könnte dich auch interessieren:

✅ IU Fernstudium Mediendesign Erfahrungen

✅ Ist die IU eine seriöse Hochschule?


Hier bloggt Michael Schmid,

Elektrotechniker, Fernstudent zum Bachelor und Hobby-Blogger… weiterlesen

Um dich zu unterstützen, teile er hier seine beruflichen und schulischen Erfahrungen.

Folge und Like ich-mach-weiter auf Facebook, Instagram, LinkedIn und/oder Twitter.

Noch offene Fragen?

Dann poste bitte einen Kommentar oder schreibe eine E-Mail.