• Beitrag zuletzt geändert am:10. Juli 2020
  • Post comments:0 Kommentare

Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung? Wie lässt sich Staatlich geprüfter Techniker auf der Visitenkarte abkürzen?

Titel Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung, wie lässt sich Staatlich geprüfter Techiker abkürzen und auf der Visitenkarte unterbringen?

Was ist die Abkürzung für „Staatlich geprüfter Techniker“? Das ist eine häufig gestellt Frage, wenn Du die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker auf deiner Visitenkarte unterbringen möchtest. Da zusätzlich noch die jeweilige Fachrichtung und der Schwerpunkt hinzukommen, stellt dies aus meiner eigenen Erfahrung ein wirkliches Problem dar.

Wie bringe ich den Titel Staatlich geprüfter Techniker auf der Visitenkarte unter? Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung? Die Antwort auf diese Fragen und noch meine persönlichen Tipps zum Thema bekommst du im folgenden Blogbeitrag.


Warum ist für die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker eine Abkürzung nötig?

Die Berufsbezeichnung des Technikers setzt sich aus bis zu drei Teilen zusammen. Dem eigentlichen Titel, der Fachrichtung und meist noch dem Schwerpunkt. Daraus ergeben sich dann wirklich lange Berufsbezeichnungen!

So ist die Berufsbezeichnung in meinem Fall aufgebaut:

  • Titel: Staatlich geprüfter Techniker
  • Fachrichtung: Elektrotechnik
  • Schwerpunkt: Energietechnik und Prozessautomatisierung

Zusammengesetzt entstehen so für staatlich geprüfte Techniker endlos lange Berufsbezeichnungen. Hier noch einige solcher Beispiele:

  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Elektrotechnik, Energietechnik und Prozessautomatisierung
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Heizungs- Lüftungs- und Klimatechnik, Facilitymanagement
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Luftfahrzeugsystemtechnik und Triebwerkstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Mühlenbau, Getreide- und Futtermitteltechniker, müllereibezogene Verfahrenstechnik

Probleme mit diesen langen Bezeichnungen ergeben sich u.a. bei vorgegebenen Textfeldern oder auch auf Visitenkarten. Da der Platz dort begrenzt ist, kommt dann die Frage auf, ob es eine Abkürzung für die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Techniker“ gibt!


Was ist eine passende Abkürzung für Staatlich geprüfter Techniker?

Bei einer so ausführlichen Berufsbezeichnung muss es doch eine Abkürzung für Staatlich geprüfter Techniker geben!? Leider ist dies nur teilweise der Fall!

Sinnvoll abkürzen lässt sich nur ein kleiner Teil von „Staatlich geprüfter Techniker“

Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung = Staatl. gepr. Techniker

Für die Wortkombination „staatlich geprüft“ gibt es eindeutige Abkürzungen.

  • staatlich = staatl.
  • geprüft = gepr.

Technikerin und Techniker können wie folgt abgekürzt werden:

  • Technikerin = Techn.
  • Techniker = Tech.

Da auch andere Wörter wie Technologie, technisch oder Technik auf diese Weise abgekürzt werden dürfen, besteht jedoch eine hohe Verwechslungsgefahr! Das Abkürzen von Technikerin bzw. Techniker würde ich somit nicht empfehlen. Als Beispiel können „Staatlich geprüfter Technologe“ und „Staatlich geprüfter Techniker“ gleich als „Staatl. gepr. Tech.“ abgekürzt werden.

Lassen sich auch die Fachrichtung und der Schwerpunkt abkürzen?

Bei den Fachrichtungen und Schwerpunkten handelt es sich um detaillierte Fachwörter. Eine Abkürzung ist daher meist nicht zweckmäßig.

Eine mir bekannte Ausnahme zum Abkürzen der Fachrichtung bildet der Staatlich geprüfte Techniker Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, welcher im Fachjargon häufig als Staatlich geprüfter Techniker – HLK abgekürzt wird. Geläufig dazu ist auch die etwas ältere Bezeichnung SHK, welche für Sanitär, Heizung, Klima steht.

Alternativ zur Abkürzung kann man die Berufsbezeichnung auch umformen!

Hierzu wird der Titel mit der Fachrichtung vermischt, als Beispiel:

  • Staatlich geprüfter Techniker Elektrotechnik -> Elektrotechniker
  • Staatlich geprüfter Techniker Maschinenbau -> Maschinenbautechniker
  • Staatlich geprüfter Techniker Bautechnik -> Bautechniker

Der Nachteil dieser Variante ist, dass nicht zu erkennen ist, ob es sich um einen staatlich geprüften Abschluss handelt oder nicht.

Was ist die sinnvollste Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung

Du musst nun trotz begrenztem Platz Angaben zu deiner Berufsbezeichnung machen. In diesem Fall empfehle ich dir, nur den abgekürzten Titel Staatl. gepr. Techniker und eventuell noch die Fachrichtung zu verwenden. Angaben zum Schwerpunkt sind meist nicht zwingend nötig. Wenn der staatlich geprüfte Abschluss nicht im Vordergrund steht, ist auch die Umformung zum ……techniker (z.B. Bautechniker) eine gute Wahl.

Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung – meine persönlichen Berührungspunkte:

Auch ich hatte schon ein paar mal das Problem, die komplette Berufsbezeichnung im vorgegebenen Textfeld nicht unterzubringen. Ein Beispiel war die Beantragung eines Business-Visa. Nach Rücksprache war es dann ausreichend die abgekürzte Bezeichnung „Staatl. gepr. Techniker Elektrotechnik“ zu verwenden. Hin und wieder verwende ich auch die umgewandelte Form „Staatlich geprüfter Elektrotechniker“. Das hört sich aus meier Sicht einfach besser an als Staatlich geprüfter Techniker – Elektrotechnik.

Wo hast du Probleme mit der Abkürzung der Bezeichnung Staatlich geprüfter Techniker? Lass es mich doch bitte in einem kurzen Kommentar wissen.


Welche Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung auf Visitenkarte verwenden?

Wenn es dich nun interessiert, wie Du die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Techniker“ auf der Visitenkarte unterbringen kannst, habe ich drei Möglichkeiten zur Auswahl:

1. Nur der Titel kommt auf die Visitenkarte!

Die einfachste Methode ist, du lässt dir als Titel auf deine Visitenkarte nur Staatlich geprüfter Techniker oder die Abkürzung Staatl. gepr. Techniker schreiben

2. Der Titel und die Fachrichtung kommen auf die Visitenkarte!

Etwas länger, aber meist noch möglich ist, den Titel und die Fachrichtung auf die Visitenkarte drucken zu lassen. Das wäre dann z.B. Staatl. gepr. Techniker – Maschinenbau

3. Visitenkarte ohne Berufsbezeichnung, die zeitgemäße Alternative für Angestellte!

Die von mir empfohlene und zeitgemäße Methode für Angestellte ist, du schreibst die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker gar nicht auf die Visitenkarte. Dies ist in großen und mittelständischen Unternehmen schon seit längerem gängige Praxis und wird auch in kleineren Unternehmen immer beliebter. Auf den allermeisten Visitenkarten ist dann nur noch die Funktion bzw. Position im Unternehmen und die Abteilung aufgedruckt.

Auf Angaben des Titels wird in den allermeisten Fällen verzichtet (ausnahmen stellen hier noch Dr. und Prof. dar). Der Grund ist einfach erklärt. Geschäftspartner, mit denen du in Kontakt kommst, interessieren sich in der Regel nur für deine Position im Unternehmen. Private Titel und Berufsbezeichnungen sind da zweitrangig.

Welche Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung verwendest du auf deiner Visitenkarte? Schreib es mir doch bitte in einem Kommentar. Gerne nehme ich Deine Vorschläge in diesem Beitrag auf! 😀

Jetzt noch ein allgemeiner Hinweis zu geschützten Titeln auf der Visitenkarte

Ändere oder beschönige bitte niemals deine Berufsbezeichnung. Geschützte Bezeichnungen wie u.a. der Ingenieur dürfen nicht ohne den Titel verwendet werden. Als Abkürzung zum Staatlich geprüften Techniker würde ich mich daher z.B. nicht Projektingenieur nennen! Besser wäre es dann auf Projektkoordinator oder Projektmanager auszuweichen.


Beiträge zum Thema Techniker, welche Dich auch interessieren könnten:

Übersetzung für Staatlich geprüfter Techniker auf Englisch?

✅ Was sind sinnvolle Weiterbildungen nach dem Techniker!

✅ Fakten und Möglichkeiten zum Techniker Gehalt.

Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker auf der Techniker Urkunde.


Bei Fragen, Kritik oder Anregungen zum Thema „Staatlich geprüfter Techniker Abkürzung“ darfst du mir gerne einen Kommentar schreiben.

Schreibe einen Kommentar