Wie hoch ist der Zeitaufwand im Fernstudium wirklich? Insider Tipps + Erfahrungen

Fernstudium Zeitaufwand - So viel Zeit brauchst du im Fernstudium wirklich! Tipps und Erfahrungen
Wenn du wissen willst, wie viel Zeitaufwand im Fernstudium wirklich nötig ist, dann ist dieser Blogbeitrag perfekt für dich.

Hier erfährst du Folgendes:

  • So hoch ist der Fernstudium-Zeitaufwand wirklich (Insider-Infos).
  • Reichen 10 Stunden Aufwand pro Woche fĂĽr ein Fernstudium?
  • GegenĂĽberstellung des Zeitaufwandes an verschiedenen Fernhochschulen.
  • Meine selbst erlebten Erfahrungen zum Zeitaufwand im Fernstudium.

Schluss mit der Einleitung – sparen wir die Zeit und legen los.

Wie hoch ist der Fernstudium-Zeitaufwand wirklich?

Wenn dich dir sage, dass du im Fernstudium jeden Monat 20 Stunden Zeitaufwand hast, dann wäre das gelogen.

Wie viel Stunden du pro Woche bzw. Monat im Fernstudium benötigst, hängt von vielen Faktoren ab. Dies sind der Studiengang, die Fernhochschule und auch deinen persönlichen Möglichkeiten.

Aber lass mich dir helfen.

Fernstudiengängen werden anhand des Arbeitsaufwandes mit Leistungspunkten (ECTS – Punkte) versehen. Im Bachelor-Fernstudium meist zwischen 180 und 240 ECTS.

Ein ECTS Punkt entspricht einem theoretischen Zeitaufwand von 25 bis 30 Stunden.

Wenn z.B. ein Bachelor-Fernstudium in Sozialer Arbeit einen Umfang von 180 ECTS hat, dann ist der Studiengang fĂĽr einen zeitlichen Umfang von 4.500 bis 5.400 Stunden ausgelegt. Bei sechs Semestern (36 Monaten Studienzeit) liegt der Zeitaufwand bei 125 bis 150 Stunden pro Monat bzw. 30 bis 35 Stunden pro Woche.

So viel zur Theorie.

In der Praxis ist der Zeitaufwand im Fernstudium anhand meiner Erfahrungen ganz anders. Dazu später mehr.

Nehmen wir zuerst einige der groĂźen Fernhochschulen unter die Lupe. Was geben diese fĂĽr Angaben zum Zeitaufwand im Fernstudium an?

Wie hoch ist der Zeitbedarf an einzelnen Fernhochschulen?

Die meisten Fernhochschulen bzw. Fernunis gehen ähnliche Wege, wenn es um den Zeitaufwand im Online-Studium geht.

Folgend findest du eine Auflistung von bekannten Instituten, die ein Fernstudium zum Bachelor und Master anbieten.

Die Angaben zum Zeitbedarf beziehen sich auf ein Bachelor Fernstudium in Teilzeit und in Vollzeit. Alle Angaben sind natürlich Richtwerte, der tatsächliche Zeit- bzw. Lernaufwand hängt stark von deinen persönlichen Voraussetzungen ab.

Wenn dich eine Schule interessiert, kommst du ĂĽber die Links zu weiterfĂĽhrenden Informationen.

Fernstudium Zeitaufwand an der AKAD University

AKAD University

An der AKAD werden die meisten Bachelorstudiengänge mit 180 ECTS Punkten angeboten. Dafür gibt es Zeitmodelle zwischen 36 und 72 Monaten Regelstudienzeit. Der monatliche Zeitaufwand beträgt entsprechend zwischen 75 und 150 Stunden (bei einem Aufwand von 30 Stunden pro ECTS). Mehr dazu erfährst du im AKAD-Infomaterial.

zur AKAD University

Fernstudium Zeitaufwand an der Euro-FH

Euro-FH

Die Euro-FH bietet ihre Bachelorstudiengänge in der Regel mit 180 ECTS Punkten in zwei Zeitmodellen (36 und 48 Monaten) an. Wenn wir einen Zeitaufwand von 30 Stunden pro ECTS niederlegen, resultiert der Aufwand im Fernstudium zwischen 112 und 150 Stunden pro Monat.

zur EURO-FH

Zeitaufwand im Fernstudium an der Hochschule Fresenius

Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius bietet den Bachelor in drei verschiedenen Zeitmodellen an (36, 48, 72 Monate Regelstudienzeit). Bei einem Umfang von 180 ECTS resultiert ein Zeitaufwand im Fernstudium von 75 bis 150 Stunden pro Monat.

zur Hochschule Fresenius

Zeitaufwand fĂĽr Fernstudium an der Fernuni Hagen

Fernuni Hagen

Die Fernuni Hagen schreib auf ihrer Internetseite zusammengefasst folgendes:

„Der Zeitaufwand an der Fernuni Hagen ist pro Semester in Vollzeit etwa 30 ECTS-Punkte, in Teilzeit rund die Hälfte. Ein Semester besteht incl. PrĂĽfungszeit aus 23 Wochen. Daraus folgt, „30 ECTS x 30 Stunden : 23 Wochen = Studienbelastung von ca. 39 Stunden pro Woche (in Vollzeit)“.

zur Fernuni Hagen

Fernstudiuim Zeitaufwand an der IU Internationale Hochschule

IU – Internationale Hochschule

Auch die IU bietet für ihre Bachelor-Studiengänge drei Zeitmodelle an. Diese haben 36, 48 und 72 Monate Studiendauer. Bei einem Studiengang von 180 ECTS und einem Zeitbedarf von 25 bis 30 Stunden pro ECTS haben wir theoretisch folgenden Zeitaufwand:

  • Zeitmodell 36 Monate bei 180 ECTS sind ca. 125 bis 150 Stunden Zeitaufwand im IU Fernstudium
  • Zeitmodell 48 Monate bei 180 ECTS sind ca. 94 bis 112 Stunden Zeitaufwand im IU Fernstudium
  • Zeitmodell 72 Monate bei 180 ECTS sind ca. 62 bis 75 Stunden Zeitaufwand im IU Fernstudium

zum IU Fernstudium Infomaterial

Zeitaufwand im Fernstudium an der Wilhelm BĂĽchner Hochschule

Wilhelm BĂĽchner Hochschule

Laut den FAQ dauert ein Fernstudium zum Bachelor an der Wilhelm BĂĽchner Hochschule zwischen 6 und 7 Semestern. Laut Angaben der Hochschule ist der Zeitaufwand wie folgt – „Wir empfehlen, ca. 15 bis 20 Wochenstunden fĂĽr das Studium einzuplanen.“ Details erfährst du im interessanten Infopaket.

zur Wilhelm BĂĽchner Hochschule

Super, jetzt haben wir den theoretischen Zeitbedarf für ein Online-Studium geklärt.

Aber, du möchtest ja nicht die Theorie, sondern Beispiele aus der Praxis, richtig? Diese gibts jetzt.

Meine Erfahrungen zum Zeitbedarf im Fernstudium

Fakten, Fakten, Fakten.

Der Wert von 25 bis 30 Stunden Zeitaufwand pro ECTS Punkt ist anhand meiner persönlichen Erfahrungen aus dem IU Fernstudium reine Theorie.

In der Praxis habe ich noch nie mehr als 20 Stunden Lernaufwand pro ECTS Punkt benötigt.

Wie hoch der individuelle Zeitaufwand ist, hängt allerdings stark von den Vorkenntnissen, der Motivation, der Leistungsfähigkeit und dem persönlichen Anspruch ab.

Meine Erfahrungen zum Zeitaufwand im IU Fernstudium sind wie folgt:

  • Um ein Modul mit 1,x abzuschlieĂźen, sind im Durchschnitt rund 20 Stunden Lernaufwand pro ECTS ein guter Richtwert.
  • Wer mit Vorkenntnissen in ein Modul startet und einen Anspruch von 3,0 hat, kann auch mit weniger als 10 Stunden Lernzeit pro ECTS Punkt auskommen.

Zwei Beispiele zum Zeitaufwand aus meinem IU-Fernstudium:

1. Das IU Modul „EinfĂĽhrung in das wissenschaftliche Arbeiten“:

In diesem Modul wird zum Abschluss eine Hausarbeit in Form eines Workbooks erstellt. Dazu sind vorgegebene Fragen anhand des Studienskriptes zu beantworten.

Fakt ist, ich hatte keine Ahnung von wissenschaftlichem Arbeiten. Trotzdem konnte ich das Modul aus dem IU Fernstudium mit einem Lernaufwand von rund 50 Stunden erfolgreich mit 89 Prozent abschlieĂźen.

Der Soll-Aufwand des Moduls liegt bei 5 ECTS Punkten, was bei 30 Stunden pro ECTS 150 Stunden Arbeitsaufwand entspricht.

2. Das IU Modul „Grundlagen der industriellen Softwaretechnik“:

Ein Skript, so dick wie ein Lexikon, und ich hatte kein Vorwissen. Zu Beginn war ich überfordert, doch am dritten Tag verstand ich, dass es Zusammenhänge gibt. Nach und nach wurde das Gesamtbild klarer und ich kam gut voran.

Alles in allem war der zeitliche Lernaufwand für dieses Modul im IU Fernstudium für mich persönlich sehr hoch. Gesamt lernte ich rund 80 Stunden. Das Ergebnis war eine 2,0 in der Klausur.

Der Fernstudium-Zeitaufwand: Beispiele von Studierenden aus dem Fernstudium:

Mandy studiert Soziale Arbeit in Vollzeit an der IU:

Ich lerne nicht jeden Tag. Wenn ich mal an etwas arbeite, dann zwischen 1 und 3 Stunden am Tag. Ich schätze, dass ich pro Woche etwa 6-8h, höchstens 10h, aufwende.

Berthold ist Ăś40 und studiert Elektrotechnik im IU Fernstudium:

Ich sollte etwa 20 Stunden für mein Zeitmodell in der Woche aufwenden. Das klappt bei mir jedoch aufgrund meiner anderen Tätigkeiten und Verpflichtungen nicht. In der Praxis erreiche ich 10 bis 15 Stunden die Woche – vor Klausuren sind es mehr, da ich dann andere Sachen nach hinten verschiebe.

Lukas ist Fachinformatiker und studiert neben der Arbeit Data Science im Vollzeit-Fernstudium. Durch sein Vorwissen kommt er zĂĽgig voran:

… es sind mal 4-5 Stunden in der Woche und mal 15-20, je nachdem wie ich beruflich und privat ausgelastet bin. Im Schnitt sind es wahrscheinlich ca. 10 Stunden pro Woche.

Fernstudium Zeitaufwand – mein Fazit

Wie du siehst, gibt es keine genaue Antwort, wenn es um den Fernstudium-Zeitaufwand geht.

Vieles hängt von den persönlichen Voraussetzungen und den Zeitmodellen ab.

Wenn du ausreichend Motivation mitbringst, dann kann du ein Fernstudium mit angemessenem Lernaufwand schaffen. Voraussetzung ist, dass du deine Freizeit kontrollierst, ein Ziel festlegst und einen exakten Plan aufstellst.

Wie das geht, erfährst du in folgenden Beiträgen:

âś… Fernstudium organisieren – So gehts in kĂĽrzester Zeit!

âś… Ist ein berufsbegleitendes Fernstudium zu schaffen?

🙋 Tipp: Wenn du nicht sicher bist, ob du mit dem Zeitbedarf für ein Fernstudium klarkommst, dann probier es aus. Bei den meisten Anbietern kannst du ein Fernstudium für 4 Wochen kostenlos testen. Wenn du innerhalb dieser Zeit kündigst, dann entstehen keine Kosten für dich.

Noch mehr interessante Blogbeiträge zur Vorbereitung auf ein Fernstudium:

âś… Was sind die Vor- und Nachteile im Fernstudium?

âś… Wie funktioniert ein Fernstudium?

✅ Ist ein Fernstudium ohne Abitur möglich?

Alles Gute

Dein Michael

P.S. Schaue dir gerne meinen Erfahrungsbericht zum IU-Fernstudium an.

FAQ

Wie aufwendig ist ein Fernstudium?

Richtig, der Name (Fern) Studium sagt es schon aus. Ein Fernstudium ist ein vollwertiges Hochschulstudium zum Bachelor oder Master. Daher ist der Aufwand für ein Fernstudium nicht zu unterschätzen. Der Aufwand im Fernstudium steht dem Universitätsstudium nicht nach.

Ist ein Fernstudium berufsbegleitend möglich?

Ein Fernstudium ist sowohl in Vollzeit als auch neben der Arbeit möglich. Speziell für Personen, die sich beruflich weiterbilden möchten, bietet sich ein berufsbegleitendes Fernstudium an. Dabei kann in der Regel ein an die persönliche Situation angepasstes Studienzeitmodellen gewählt werden.

Ist ein Fernstudium Vollzeit oder Teilzeit?

Ein Fernstudium wird bei den meisten Anbietern sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit angeboten. Dazu stehen größtenteils verschiedene Zeitmodelle zur Auswahl. So kann sich jeder das Zeitmodell aussuchen, welches am besten auf seine persönlichen und beruflichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.


Hier bloggt Michael Schmid,

langjähriger Elektrotechniker, Fernstudent zum Bachelor und Hobby-Blogger… weiterlesen

Um dich zu unterstĂĽtzen, teilt er hier seine beruflichen und schulischen Erfahrungen.

Folge und Like ich-mach-weiter auf Facebook, Instagram, LinkedIn und/oder Twitter.

Schreibe einen Kommentar